Eine Huldigung an wunderbare Filme Europas

Die European Film Awards finden jährlich statt. Seit 1988 vergeben die Verantwortlichen unzählige Preise in 23 Kategorien rund um beste Filme, beste Schauspieler, Kostüme, Musik, Effekte, Schnitt, Lebenswerk, Design, Drehbuch und viele andere Kategorien mehr.

Die European Film Awards werden von der European Film Academy vergeben und machen sich zur Aufgabe, europäische Filme bekannter zu machen und zu würdigen.

European Film Awards Sevilla 2018

Im Jahr 2018 fanden die 31. European Film Awards im architektonisch bewundernswerten Sevilla unter der Wintersonne Spaniens statt. Die European Film Awards waren sehr geschichtsträchtig und basierten auf wahren oder fast wahren Geschichten. Kurzfilme und Spielfilme wurden vorgestellt, allesamt dramatisch.

Internationaler Film „Cold War“

Besonders hervor stach der Film „Cold War“, der polnischen, britischen und französischen Ursprung hat. Er wurde mit vielen Preisen gewürdigt.

Dieser Liebesfilm spielt im Kalten Krieg und handelt von der Liebe zwischen einer Sängerin und ihrem Chorleiter, der unter der sozialistischen Hand von Stalin einen neuen Chor gründet. Der Historienfilm erzählt von einer Liebe, die den Umbruchzeiten kaum Stand hält und es dennoch versucht. Gleichzeitig zeichnet er ein authentisches Bild des kalten Krieges, das den Zuschauer fast fühlen lässt, dagewesen zu sein.

Deutscher Film über Romy Schneider

Ein weiterer erfolgreicher Film war der deutsche Film „3 Tage in Quiberon“, der auf tragische Weise das Leben der Schauspielerin Romy Schneider erzählt. Marie Bäumer spielt hier überzeugend die international bekanntgewordene Schauspielerin. Den Preis erhalten haben die Komponisten Julian Mass und Christoph M. Kaiser.

Der britische Schauspieler Ralph Fiennes und Schauspielerin Carmen Maura haben zudem – außerhalb aktueller Filme – Preise für ihre besonderen Leistungen erhalten.

Die European Film Awards Berlin 2019 und 2020

Die 32. European Film Awards werden im Dezember in Berlin stattfinden. Auch die diesjährigen Awards werden mit Sicherheit ein voller Erfolg werden und wieder mit vielen wunderbaren Filmen aufwarten, die allesamt sehenswert sind.

Im Jahr 2020 wird Reykjavik in Island Gastgeberin sein.